Punktierte Urameisen
Hypoponera punctatissima

Aussehen:

Mit 2 mm Größe und rotbrauner Färbung ist diese Ameise eher unauffällig. Sie hat einen Stachel und die ersten beiden Segmente des Unterleibs sind verengt.

Fortpflanzung:

Über den Fortpflanzung ist praktisch nichts bekannt.

Lebensweise:

Sie legen keine Pfade an und ernähren sich bevorzugt von Springschwänzen. Man sieht sie nur selten draußen, da sie lebende Beute jagen.

Schwärmverhalten:

Punktierte Urameisen schwärmen ganzjährig und sind nicht selten in Schubladen zu finden.

Nistorte:

Feuchte Orte werden bevorzugt. So sind die Ameisen in größeren Mengen im Bad, in der Küche, aber auch an Fundamenten zu finden. Ein Nistort unter der Badewanne oder hinter lockeren Fliesen ist keine Seltenheit.

Probleme mit Punktierten Urameisen?

Kammerjäger Direktkontakt