Schaben / Kakerlaken
Schaben bekämpfen

Schaben leben unbemerkt in zahlreichen Gebäuden. Doch nicht mit uns als professionelle Schädlingsbekämpfer. Wir sagen den Schaben (Kakerlaken) den Kampf an und beseitigen Ihr Objekt von den gefährlichen Hygieneschädlingen. Vor allem in beheizten Gebäuden, besonders in Heizungskellern, sowie privaten oder gewerblichen Küchen, aber auch in anderen lebensmittelnahen Bereichen finden Schaben ein Heimat. Wärme, Feuchtigkeit und Nahrung lassen Schaben explosionsartig vermehren und sind die besten Voraussetzungen für einen bevorzugten Wohnort der Schädlinge. Sie übertragen Krankheiten wie Salmonellen, Tuberkulose und Milzbrand. Vor allem für Kinder, ältere Menschen oder Menschen mit einem schwachen Immunsystem können Schaben zur besonderen Gefahr werden. Der Kot von Schaben (Kakerlaken) löst außerdem hautreizende Ekzeme aus und kann auch in die Atemwege gelangen, wo er nicht selten aus Auslöser für Asthma gilt. Wer einen Befall mit Schaben (Kakerlaken) feststellt, sollte den eiligen Handlungsbedarf erkennen und sich vor Augen halten, dass eine gesichtete Schabe mit über 200 nicht gesichteten Begleitern behaftet sein kann. Vor allem tagsüber sichtbare Schaben deuten auf einen massiven Schädlingsbefall hin, da es sich eigentlich um nachtaktive Tiere handelt. Die hohe Besatzdichte lässt Schaben (Kakerlaken) unvorsichtig werden und sie so auch am Tag ihr Versteck verlassen. Verstecke können Fußböden, Mauerritzen, Rohrleitungssysteme und Heizungen sein. Vor allem an warmen und feuchten Orten findet sich ein vermehrter Schabenbefall an.

Erste Anzeichen:

Übel riechender Kot und Schmierspuren, sichtbar herumlaufende oder tote Schaben, aber auch Häutungsreste oder abgelegte Eipakete sind ein ernst zu nehmendes Anzeichen für Schabenbefall.

Mögliche Schäden von Schaben (Kakerlaken):

Infektionen wie Salmonellen werden von Schaben übertragen. Aber auch die Verunreinigung und regelrechte Verseuchung von Lebensmitteln, sowie die Schädigung von Büchern, Kleidung, Bildern und Fußböden sind ernstzunehmende Schäden. Schaben fressen fast alles.

Wirtschaftliche Folgen durch einen Schabenbefall:

Mitarbeiter und Kunden verlieren das Vertrauen. Lebensmittel, Waren und die Räume des Unternehmens werden massiv beschädigt, woraus wiederum das Ansehen bei der Kundschaft sinkt und die Kundenmenge spürbar abnimmt. Nicht selten führt ein Schabenbefall zur sofortigen Schließung des Geschäfts und kann hohe Schadensersatzforderungen von Kunden nach sich ziehen. Die Mehrkosten durch Aufwendungen an geschädigte Kunden in Kombination mit den nicht mehr vorhandenen Einnahmen bei einer Geschäftsschliessung können einen Unternehmer bis zur Insolvenz treiben.

Massnahmen zur Schabenbekämpfung:

Alle Verstecke müssen beseitigt, sowie Lieferanten überprüft werden. Geeignete Insektizide und regelmäßige Inspektionen professioneller Schädlingsbekämpfer sind die einzig wirkungsvollen Maßnahmen bei Schabenbefall.

Professionelle Bekämpfung von Schaben:

Schaben sind widerstandsfähig und sterben auch bei der Selbstanwendung angebotener Präparate und Mittel nicht aus. Hier ist die Hilfe professioneller Schädlingsexperten gefragt. Mit S&F InsectControl wählen Sie eine effektive Schabenbekämpfung und können sich der tatsächlichen Beseitigung der Plage sicher sein.

Verzichten Sie nicht auf Bekämpfungsmassnahmen bei Schaben (Kakerlaken). Die rasend schnelle Verbreitung und Vermehrung würde nicht nur allein in Ihrem Objekt bleiben, sondern sich wertmindernd und gefährdend auf benachbarte Gebäude ausweiten. Durch Rohr- und Kabelleitungen haben Schaben freien Zugang zu angrenzenden Objekten und können sich dort ebenso ungehindert ausbreiten wie bei Ihnen. Verstecke beseitigen und den Aufenthalt, sowie die Vermehrung beenden gehört zu unseren Maßnahmen für Schabenbekämpfung. Wir stimmen unseren Einsatz mit Ihnen und der Einsatzumgebung ab, so dass für Sie und Ihre Räumlichkeiten kein Sicherheitsrisiko besteht. Nicht toxische Mittel zur Schabenbekämpfung werden in alle möglichen Verstecke, Risse und Spalten im Mauerwerk gesprüht.

Probleme mit Schaben/Kakerlaken?

Kammerjäger Direktkontakt